Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch das Weitersurfen auf zwd.de erklären Sie sich damit einverstanden. Andere Cookies helfen uns dabei, das Online-Erlebnis zu verbessern. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bitte treffen Sie eine Auswahl oder akzeptieren Sie alle Cookies:
Auswahl akzeptieren Alle akzeptieren

Beratung gegen ausbeuterische Beschäftigung

Die Corona-Krise hat verdeutlicht, unter welchen dramatischen Bedingungen Menschen in bestimmten Branchen arbeiten. Häufig stammen diese aus dem europäischen Ausland und sind in Deutschland über Werkverträge oder Zeitarbeit beschäftigt. Auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind sie besonders gefährdet und können sich kaum gegen Arbeitsausbeutung, schlechte Arbeitsbedingungen und Verstöße gegen Ihre Rechte wehren, weil sie diese oft nicht kennen.


Das ArbeitslosenZentrum Düsseldorf (AZD) hat für Menschen in solch prekärem Arbeitsumfeld ein umfangreiches Angebot geschaffen. Unterstützt wird das AZD vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen


Nutzen Sie unsere Beratung, wenn  ...

  • Sie über einen Zeit- oder Werkvertrag einer Beschäftigung nachgehen.
  • Sie das Gefühl haben, dass Ihr Arbeitgeber Sie nicht fair behandelt.
  • Sie weniger als den Mindestlohn erhalten.
  • Sie generell den Eindruck haben, dass etwas in Ihrem Arbeitsverhältnis nicht mit rechten Dingen abläuft.


Zu unseren  Serviceleistungen gehören:

  • Beratungsgespräche zu Ihrem aktuellen Arbeitsverhältnis.
  • Prüfung Ihrer Arbeitsunterlagen und Ihrer Arbeitssituation.
  • Informationen über das Arbeitsrecht, das Verhalten bei Abmahnung oder Kündigung und zum Arbeitsschutz.
  • Konkrete Hilfestellung bei akuten Problemen mit Ihrem Arbeitgeber. Wir unterstützen und begleiten Sie bei der Klärung Ihrer Angelegenheit.
  • Kontaktaufnahme und Vermittlung an weiterführende Beratungsangebote oder Fachanwälte.
  • Klärung der finanziellen Situation für Sie und Ihre Familie, sowie Unterstützung bei der Beantragung von zusätzlichen Hilfeleistungen.
  • Persönliche Beratungsgespräche können bei mangelnden Deutschkenntnissen durch einen Sprachmittler in Ihrer Muttersprache begleitet werden.

(Alle Serviceleistungen sind kostenlos.)


Informieren Sie sich gerne bei uns unter der Rufnummer 0211/ 828949-12.


Erste weiterführende Informationen zum Thema finden sie hier:

Informationsflyer des Ministerium für Arbeit Gesunheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen:

01 - Arbeitsvertrag: Zehn Angaben, die unbedingt hineingehören.

02 - Arbeitsschutz und Arbeitsrecht: Kompetente Unterstützung bei Fragen und Problemen.

03 - Arbeitsalltag: Die richtigsten Rechte im schnellen Überblick.


"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, Polen, Rumänien, Spanien, Griechenland, Ungarn und Kroatien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen.

https://www.faire-mobilitaet.de/informationen/publikationen


Arbeitsschutz in Deutschland - das Wichtigste im Überblick

(Infomaterial zum Arbeitsschutz in Arabisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Türkisch, Fasi und Englisch)

https://www.lia.nrw.de/service/publikationen-downloads/LIA_praxis/index.html

https://www.aulnrw.de/projekte/projekte/arbeitnehmerfreizuegigkeit-fair-gestalten/infomaterial/

Bewerbung

Persönliche oder telefonische Beratung mit Terminvergabe


Telefon 0211 828949-0 oder per E-Mail

Sie werden beraten durch:

  Torsten Kerner (0211 828949-12)      

        Torsten Kerner

Sie können auch gerne mit Ihrem Anliegen unser Kontaktformular verwenden. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Sie erreichen uns hier:

ArbeitslosenZentrum Düsseldorf:
Konrad-Adenauer-Platz 9 (gegenüber vom Hauptbahnhof)
40210 Düsseldorf

Telefon: 0211 828949-0
Telefax: 0211 828949-29
E-Mail:
azd@zwd.de

Unsere Öffnungszeiten

  • Offene Sprechstunde
    Mo + Do     9 - 13 Uhr
    (sonst nur nach telefonischer Terminvereinbarung)
  • Allgemeine Öffnungszeiten 
    Mo - Do     9 - 16 Uhr 
    Mi             16 - 18 Uhr
    Fr              09 - 14 Uhr
  • Ausstellung Arbeitslosen-Pass /
    Vergünstigungsberatung

    Mo - Fr      9 - 13 Uhr
  • PC-Nutzung zur Stellensuche und Bewerbung
    (nur nach telefonischer Vereinbarung)
    Mo - Fr      9 - 13 Uhr
    Mo - Do  14 - 16 Uhr

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.