Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kooperationsvertrag feierlich unterzeichnet

26.06.2019. Förderung für das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann bis 2022 bestätigt

Im Rahmen eines Empfangs ist die Kooperationsvereinbarung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und Kreis Mettmann im Düsseldorfer Rathaus verlängert worden. Die Verlängerung wurde von Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Landrat des Kreises Mettmann Thomas Hendele sowie Claudia Diederich, Geschäftsführerin der Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH, bekanntgegeben. Unterschrieben hatte die Vereinbarung zuvor bereits Oberbürgermeister Thomas Geisel. Die hiermit offiziell bestätigte dritte Förderphase geht bis 2022.

„Seit mittlerweile acht Jahren engagiert sich das Kompetenzzentrum Frau und Beruf erfolgreich für eine familienorientierte Personalpolitik in kleinen und mittleren Unternehmen in Düsseldorf und im Kreis Mettmann“, erklärte Bürgermeister Friedrich G. Conzen. „Die Fortführung der Arbeit und Weiterentwicklung von Angeboten ist nach wie vor notwendig, damit die Unternehmen am Standort das Arbeitskräftepotenzial von Frauen optimal heben und damit weiterhin wettbewerbsfähig bleiben.“

Thomas Hendele, Landrat des Kreises Mettmann, sagte: „Eine verstärkte Ausrichtung auf das Fachkraftpotenzial von Frauen kann helfen, Fachkraftlücken in Unternehmen zu schließen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Um mehr Frauen für Arbeit und Beruf zu gewinnen und dort auch zu halten, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Hier setzt unsere gemeinsame Arbeit an. Wir müssen regional – über die Kreis- und Stadtgrenzen hinaus – denken und handeln und Unternehmen dabei unterstützen, eine frauen- und familienfördernde Personalpolitik zu etablieren und zu leben.“

Claudia Diederich, Geschäftsführerin der Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH: „Wer Frauen als Beschäftigte gewinnen will, kommt an den Themen Vereinbarkeit und Frauenförderung nicht vorbei. Dies haben inzwischen auch viele Unternehmen erkannt. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf leistet hier einen wichtigen Beitrag, weibliche Fachkräfte und Unternehmen in der Region Düsseldorf und Kreis Mettmann zusammenzubringen.“



kompetenzzentrum-9847-768x512.jpg
Das Team des Kompetenzzentrums rund um Leiterin Dorothea Körfers (3. v. l.) freute sich über die Verlängerung der Kooperationsvereinbarung. Foto: Zanin

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.